Home
Rezertifizierung Pensionsbegutachtung

Rezertifizierung Pensionsbegutachtung

Gutachter*innen, die Pensionsbegutachtungen für einen Sozialversicherungsträger durchführen, benötigen ein aufrechtes ÖBAK Zertifikat. Zur Erneuerung des Zertifikats für weitere 5 Jahre ist die Absolvierung eines Rezertifizierungslehrgangs nötig.

Im Rezertifizierungslehrgang werden die relevanten medizinischen und rechtlichen Grundlagen, die zur ärztlichen Beurteilung des Gesundheitszustandes sowie der Leistungsfähigkeit im Pensionsverfahren benötigt werden, vertieft und mit Beispielen aus der Praxis ergänzt.

ZielgruppeÄrzt*innen, die für einen Sozialversicherungsträger begutachten
VoraussetzungÖBAK Zertifikat Pensionsbegutachtung
Gültigkeit5 Jahre ab Ausstellungsdatum
Kosten€ 280,–

Die Rezertifizierunglehrgänge zur Pensionsbegutachtung finden in Form einer eintägigen Veranstaltung (9:00 Uhr bis 15:15 Uhr) statt, die Termine finden Sie unter Anmeldung/Termine.

Die verbindliche Anmeldung für ÖBAK-Lehrgänge kann ausschließlich online von Ihnen persönlich vorgenommen werden. Hier kommen Sie zur Registrierung.

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie ein automatisiertes Bestätigungsmail der ÖBAK (oebak@pv.at) – bitte kontrollieren Sie gegebenenfalls auch Ihren Spam Ordner.