Wichtige Informationen!

Abhängig von dem jeweiligen Infektionsgeschehen der Covid 19-Pandemie behält sich die Akademie vor, die Präsenzlehrgänge in Online-Lehrgänge umzuwandeln! Eine Benachrichtigung erhalten sie bis spätestens 6 Wochen vor dem Lehrgangstermin!

ACHTUNG!

Der Verein plant einen ZERTIFIZIERUNGSLEHRGANG ZUR PFLEGEGELDEINSTUFUNG in Kooperation mit der Akademie der Ärzte am 26. August 2022 während der Ärztetage in Velden. Der Lehrgang ist ausschließlich Ärzt*innen vorbehalten. Die Anmeldung für den Lehrgang erfolgt über die Akademie der Ärzte und kann über den unten angeführten Link vorgenommen werden. Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme! 

https://www.arztakademie.at/velden/

ACHTUNG: gesonderte Stornobedingungen für den Zertifizierungslehrgang zur Pflegegeldeinstufung am 26.08.2022 in Velden

 

Storno

  • Generell  Für bereits einbezahlte Kongressgebühren fallen bei Storno seitens der/des Teilnehmenden ausnahmslos Bearbeitungsgebühren für die Rücküberweisung in der Höhe von € 25,- pro Veranstaltung/Position an. Storno ausschließlich schriftlich an AIM*.
  • durch Teilnehmende: bis 31.7.2022 wird die Veranstaltungsgebühr – abzüglich der Bearbeitungsgebühr – rückerstattet. Bei späterem Storno erfolgt die Rückerstattung nur dann, wenn der Veranstaltungsplatz nachbesetzt werden konnte.
  • durch den Veranstalter: bei Nicht-Erreichen einer Mindestpersonenzahl können Veranstaltungen auch kurzfristig abgesagt werden. In diesem Fall erhalten Sie die eingezahlten Gebühren komplett zurück. Ersatz für darüberhinausgehende entstandene Schäden bzw. Aufwendungen jeglicher Art (z.B. Unterkunft, Fahrtkosten, Verdienstentgang, etc.) ist ausgeschlossen.

Absage   

Bei (auch kurzfristiger) Absage des Kongresses durch den Veranstalter erfolgt eine abzugsfreie Rückerstattung von bereits geleisteten Gebühren. Ersatz für darüberhinausgehende entstandene Schäden bzw. Aufwendungen jeglicher Art (z.B. Unterkunft, Fahrtkosten, Verdienstentgang, etc.) ist ausgeschlossen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
*AIM Austria GmbH | Löwengasse 3, Top 6 | 1030 Vienna, Austria
velden@aimgroup.eu  | +43 1 402 77 55 399 (Mo-Fr, 10.00-15.00 Uhr)

 

Herzlich willkommen auf der Homepage der Österreichischen Akademie für ärztliche und pflegerische Begutachtung!

 

Seminar

Die ÖBAK bietet Aus- und Weiterbildungslehrgänge für Ärztinnen und Ärzte sowie Angehörige des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege an, die im Rahmen des österreichischen Systems der Sozialen Sicherheit mit einer

  • ärztlichen oder pflegerischen Beurteilung des Pflegebedarfes oder einer
  • ärztlichen Beurteilung des Gesundheitszustandes befasst sind

oder sich für diese Tätigkeit bei einem der beteiligten Sozialversicherungsträger bewerben wollen.

Die Lehrgänge der ÖBAK sollen eine österreichweit einheitliche Ausbildung gewährleisten und tragen gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen Rechnung.

Die ÖBAK ist ein gemeinnütziger Verein, dem einerseits ordentliche und andererseits außerordentliche Mitglieder angehören.

Ordentliche Vereinsmitglieder:

Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA)

Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau (BVAEB)

Pensionsversicherungsanstalt (PVA)

Sozialversicherungsanstalt der Selbständigen (SVS)

Außerordentliche Vereinsmitglieder:

Österreichische Ärztekammer (ÖÄK) und
Österreichischer Gesundheits- und Krankenpflegeverband (ÖGKV).

Gesetzliche Verpflichtung

Mit 01.01.2014 ist die Verpflichtung der Pensionsversicherungsträger nach dem ASVG, BSVG, GSVG und dem B-KUVG in Kraft getreten, für die Ausbildung von Personen, die zur Erstellung von Gutachten in Angelegenheiten der Versicherungsfälle der geminderten Arbeitsfähigkeit und des Pflegegeldes im Sinne des Bundespflegegeldgesetzes  herangezogen werden dürfen, im Rahmen eines gemeinnützigen Vereines eine Akademie für ärztliche und pflegerische Begutachtung aufzubauen und zu betreiben.

(Vgl. Sozialrechtsänderungs-Gesetz 2012, § 307g ASVG, In-Kraft-Treten mit 01.01.2014)

Diese gesetzliche Verpflichtung soll die Einheitlichkeit der Begutachtung und die Sicherstellung der Einhaltung von Begutachtungsstandards gewährleisten.

Mit 01.01.2014 wurde der Österreichische Verein „Akademie für ärztliche und pflegerische Begutachtung (ÖBAK)“ errichtet.